Amateurfunk trifft Schiff bei K32 ...
Sommerfest mit der Sportbootschule Steiner in Winningen

Immer mehr Freizeitbootsfahrer, insbesondere Segler auf gro-ßer Fahrt, entwickeln ein starkes Interesse am Erwerb eines Amateurfunkzeugnisses. Der Amateurfunkdienst und der See-funkdienst haben aber grundsätzlich gar nichts miteinander zu tun. Insbesondere sind die zugelassenen Frequenzbereiche nicht miteinander kompatibel. Dennoch haben sich die Vorteile des Amateurfunks unter Fahrtenseglern und Weltumseglern längst herumgesprochen. Während der Seefunkdienst einen kommerziellen und sicherheits-relevanten Charakter hat, steht der Amateurfunk für eine Yacht auf großer Fahrt im Vorder-grund, Kontakt zum Festland zu haben und zu halten. Insbesondere kann durch regelmäßige Bekanntgabe der Position und folgendem Ausbleiben, von einer Person an Land ggf. eine Suchmeldung in Auftrag gegeben werden, wenn Hinweise vorliegen, dass ein Notfall eingetreten ist. Weiterhin ist es möglich auch die Amateurfunkstelle auf See für Not-rufe zu verwenden.

Somit stehen einem auf See zwei getrennte, voneinander unabhängige Funkstellen und Funkdienste für Notrufe zur Verfügung, der Seefunkdienst und der Amateurfunkdienst. Über die Kurzwelle hat der Segler heute Zugang zu vielfältigen Wetterinformationen. Eine besondere Betriebsart ermöglicht sogar das Empfangen und Versenden von E-Mails. Praxis-nah und anschaulich wollen wir im Rahmen des Sommerfestes am 25.08.2012 zusammen mit dem Wassersport- und Ausbildungszentrum der Sportbootschule Steiner, Inselweg 2 in 56333 Winningen (Marina Winningen) die Einsatzmöglichkeiten im Amateurfunk dem interessierten Publikum zeigen. Petra Steiner, DL6SPW, wird uns als nautischer Offizier durch den Tag begleiten.

Neben dem klassischen Amateurfunkverkehr im Sprechfunk, mit einem Sked zum Feuerschiff der Elbe 1, stellen wir Empfang von Wetter-Fax und Wetter-Fernschreiben auf der Kurzwelle und via NOAA- Satellit dar. Vorführungen für APRS und PSKmail runden das Programm für digitale Betriebstechniken im Amateurfunk ab. Das Sommerfest beginnt am Samstag 25.08.2012 um 10.00 Uhr. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher.

DARC Ortsverband Mittelrhein K32
Arno Herz, DL1PBC